23 November 2022

Frachtraten gehen deutlich zurück

Die Kosten für das Verschiffen von Containern sinken auf vor-Corona Niveaus. Außerdem: HSBC-Produktexperte Julius Weiß diskutiert im kommenden Webinar wie Sie sich den Zins selber bauen können.
November
29
November
28
November
28
November
24
November
23
November
23
November
22
November
21
November
17
November
16
November
15

Die Preise für das Verschiffen von Containern über die weltweit wichtigsten Schifffahrtsstraßen gehen seit einigen Wochen deutlich zurück und dürften mittelfristig für Entspannung bei der Erzeugerpreisinflation sorgen. Mittlerweile befinden sich die Frachtraten auf einem ähnlichen Niveau wie vor dem Ausbruch der Pandemie, bevor sich die Lieferpreise teilweise fast verzehnfacht haben. Laut der UN-Entwicklungsagentur sind die Preissteigerungen im Seeverkehr für etwa 1,50 Prozentpunkte der Inflation verantwortlich gewesen. Nun dürfte der Preisdruck zumindest von dieser Seite aus nachlassen, da Produzenten nun nicht mehr durch Material- und Lieferengpässe belastet werden, die sie an ihre Endkunden weitergeben. Insbesondere mit Blick auf den weiteren Verlauf der Verbraucherpreisinflation und der Zinserhöhungen in der Eurozone und den USA kann sich diese Entwicklung positiv auswirken.

Hier finden Sie Produkte auf
Hapag-Lloyd AG EURO STOXX 50®

Durch die erhöhten Zinsen auf beispielweise Tagesgeldkonten können Anleger wieder von diesen profitieren. Wieso genau dies der Fall ist, welcher Zinssatz für Anleger relevant ist und wie man diesen eventuell sogar übertreffen kann, erfahren Sie in unserem nächsten Webinar mit dem Titel: "Die Rückkehr des Zinses - wie Sie ihn sich selbst bauen". Unser Referent Julius Weiß wird mit Ihnen einen Blick auf die Konstruktion von Discount-Zertifikaten werfen und wie man mittels dieser eine feste Rendite erzielen kann und was es dabei zu beachten gilt.

Zu unseren Webinaren
Hier klicken

Hinweise

Rechtliche Hinweise

Dieses Dokument wurde von der HSBC Trinkaus & Burkhardt GmbH ("HSBC") erstellt. Es dient ausschließlich der Information und darf ohne ausdrückliche schriftliche Einwilligung von HSBC nicht an Dritte weitergegeben werden.

Das Dokument ist ein Marketinginstrument. Die gesetzlichen Anforderungen zur Unvoreingenommenheit von Finanzanalysen sind nicht eingehalten. Ein Verbot des Handels der besprochenen Finanzprodukte vor der Veröffentlichung dieser Darstellung ("Frontrunning") besteht nicht. Auch ersetzt das Dokument keine an den individuellen Anforderungen ausgerichtete fachkundige Anlageberatung. Ein Zeichnungsangebot ist hiermit ebenfalls noch nicht verbunden.

Das Dokument richtet sich nur an Personen, die ihren dauerhaften Wohnsitz/Sitz in Deutschland oder Österreich haben. Es ist nicht für Empfänger in anderen Jurisdiktionen und insbesondere nicht für US-Staatsbürger bestimmt.

Eventuell gemachte Angaben zur historischen Wertentwicklung (einschließlich Simulationen) sowie Prognosen über eine künftige Wertentwicklung der dargestellten Finanzprodukte/Finanzindizes sind kein zuverlässiger Indikator für die zukünftige Wertentwicklung. Soweit die besprochenen Finanzprodukte in einer anderen Währung als EUR notieren, kann die Rendite aufgrund von Währungsschwankungen steigen oder fallen.

Die steuerliche Behandlung eines Investments hängt von den persönlichen Verhältnissen des Investors ab und kann künftigen Änderungen unterworfen sein. Die in diesem Dokument gegebenen Informationen beruhen auf Quellen, die wir für zuverlässig halten, jedoch keiner neutralen Prüfung unterzogen haben. Wir übernehmen keine Gewähr und keine Haftung für die Richtigkeit und Vollständigkeit der hierin enthaltenen Informationen.

Werbehinweise

Die Basisprospekte sowie die Endgültigen Bedingungen und die Basisinformationsblätter erhalten Sie hier. Durch Eingabe der jeweiligen WKN in das Suchfeld oder über den Reiter „Produkte“ gelangen Sie zu der Einzelproduktansicht. Dort können unter „Downloads“ die entsprechenden Endgültigen Bedingungen zu den einzelnen Produkten, die die für das jeweilige Wertpapier allein geltenden Angebotsbedingungen inklusive der maßgeblichen Emissionsbedingungen enthalten, sowie die relevanten Basisinformationsblätter, abgerufen werden. 

Die Billigung des Basisprospekts durch die BaFin ist nicht als ihre Befürwortung der angebotenen Wertpapiere zu verstehen. Wir empfehlen Interessenten und potenziellen Anlegern den Basisprospekt und die Endgültigen Bedingungen zu lesen, bevor sie eine Anlageentscheidung treffen, um sich möglichst umfassend zu informieren, insbesondere über die potenziellen Risiken und Chancen des Wertpapiers. 

Sie sind im Begriff, ein Produkt zu erwerben, das nicht einfach ist und schwer zu verstehen sein kann.