24 März 2024

Wochenausblick – Auf in die Osterzeit

In dem Börsenjahr 2024, welches bisher einen Rekord nach dem andern bricht, erreichen die wichtigen Indizes fast wöchentlich neue Allzeithochs. In der Daily Trading Ausgabe vom 22.03.2024 wies unser Leiter der technischen Analyse Jörg Scherer bereits darauf hin, dass die Tage vor dem Osterfest aus Börsensicht ganz besonders sind. So haben die deutschen „blue chips“ in der Karwoche seit 1988 im Schnitt 1,02% zulegen können. Gemeinsam mit euch möchten wir uns die wichtigsten Events dieser Woche anschauen.
April
19
April
15
April
12
12.04.2024 | 16:30
Wochenrückblick: EZB im Fokus
April
12
12.04.2024 | 12:30
Amazon-iRobot-Deal geplatzt?
Oktober
31
Oktober
30
Oktober
27
Oktober
27
Oktober
26
Oktober
25
25.10.2023 | 16:40
Boeing im Parabelflug
Oktober
24

Montag:

Die besagte Vor-Osterwoche startet sehr ruhig und so stehen für den Montag keine wichtigen Ereignisse auf der Agenda.

 

Dienstag:

Auch am Dienstag stehen noch keine größeren Ereignisse an. Den Höhepunkt für die meisten stellt vermutlich die Veröffentlichung des Redbook Index, der die Umsatzentwicklung von US-Einzelhändlern beschreibt, in den USA dar. Die Daten hierzu erreichen uns um 13:55 Uhr deutscher Zeit. Zusätzlich dazu findet die Hauptversammlung vom Reifenhersteller Bridgestone statt.

Produkte auf
S&P 500®

 

Mittwoch:

Am Mittwoch nimmt die Woche dann langsam Fahrt auf, wir starten um 11:00Uhr deutscher Zeit mit der Publikation des europäischen Geschäftsklimaindex. Zusätzlich dazu erhalten wir die Quartalszahlen von Sixt. Passend zu den Ergebnissen des Autovermieters findet ebenso die Hauptversammlung des schwedischen Autoherstellers Volvo am Mittwoch statt.

Produkte auf
Sixt

 

Donnerstag:

Am Gründonnerstag sind wir bereits am Ende der Börsenwoche angekommen und erhalten neue Quartalszahlen von der BayWa. Bevor wir in das Osterwochenende starten, erhalten wir noch einige Konjunkturdaten. Der Tag startet um 8:00 Uhr mit den deutschen Einzelhandelsumsätzen und dem annualisierten Bruttoinlandsprodukt aus Großbritannien. Weiter geht es in den USA, wo ebenfalls die Veröffentlichung des Bruttoinlandsprodukts ansteht. Das nächste Highlight erwartet uns um 14:30 Uhr, wenn uns aus den USA die Daten zu den Anträgen der Arbeitslosigkeit erreichen. Abseits davon erhalten wir Quartalsresultate von Varta und Cancom.

Produkte auf
Varta Cancom

 

Freitag:

Am Karfreitag bleiben die Börsen dann geschlossen und wir wünschen Ihnen ein schönes und erholsames Osterfest.

 

Das war’s schon mit dem Wochenausblick – Börsenlektüre für Ihr Wochenende finden Sie unter anderem auf unserer Homepage. Aktuelle News, Fachartikel in unserer Akademie oder die Live-Webinare von Julius Weiß und Jörg Scherer, können Sie über unsere Website unter folgendem Link kostenlos abrufen.

Zur HSBC-Zertifikate Homepage

Hinweise

Rechtliche Hinweise

Dieses Dokument wurde von der HSBC Continental Europe S.A., Germany ("HSBC Deutschland") erstellt. Es dient ausschließlich der Information und darf ohne ausdrückliche schriftliche Einwilligung von HSBC Deutschland nicht an Dritte weitergegeben werden.

Das Dokument ist ein Marketinginstrument. Die gesetzlichen Anforderungen zur Unvoreingenommenheit von Finanzanalysen sind nicht eingehalten. Ein Verbot des Handels der besprochenen Finanzprodukte vor der Veröffentlichung dieser Darstellung ("Frontrunning") besteht nicht. Auch ersetzt das Dokument keine an den individuellen Anforderungen ausgerichtete fachkundige Anlageberatung. Ein Zeichnungsangebot ist hiermit ebenfalls noch nicht verbunden.

Das Dokument richtet sich nur an Personen, die ihren dauerhaften Wohnsitz/Sitz in Deutschland oder Österreich haben. Es ist nicht für Empfänger in anderen Jurisdiktionen und insbesondere nicht für US-Staatsbürger bestimmt.

Eventuell gemachte Angaben zur historischen Wertentwicklung (einschließlich Simulationen) sowie Prognosen über eine künftige Wertentwicklung der dargestellten Finanzprodukte/Finanzindizes sind kein zuverlässiger Indikator für die zukünftige Wertentwicklung. Soweit die besprochenen Finanzprodukte in einer anderen Währung als EUR notieren, kann die Rendite aufgrund von Währungsschwankungen steigen oder fallen.

Die steuerliche Behandlung eines Investments hängt von den persönlichen Verhältnissen des Investors ab und kann künftigen Änderungen unterworfen sein. Die in diesem Dokument gegebenen Informationen beruhen auf Quellen, die wir für zuverlässig halten, jedoch keiner neutralen Prüfung unterzogen haben. Wir übernehmen keine Gewähr und keine Haftung für die Richtigkeit und Vollständigkeit der hierin enthaltenen Informationen.

Werbehinweise

Die Basisprospekte sowie die Endgültigen Bedingungen und die Basisinformationsblätter erhalten Sie hier. Durch Eingabe der jeweiligen WKN in das Suchfeld oder über den Reiter „Produkte“ gelangen Sie zu der Einzelproduktansicht. Dort können unter „Downloads“ die entsprechenden Endgültigen Bedingungen zu den einzelnen Produkten, die die für das jeweilige Wertpapier allein geltenden Angebotsbedingungen inklusive der maßgeblichen Emissionsbedingungen enthalten, sowie die relevanten Basisinformationsblätter, abgerufen werden. Die Basisinformationsblätter erhalten Sie ebenfalls vom Emittenten über www.hsbc-zertifikate.de/emittent.

Die Billigung des Basisprospekts durch die BaFin ist nicht als ihre Befürwortung der angebotenen Wertpapiere zu verstehen. Wir empfehlen Interessenten und potenziellen Anlegern den Basisprospekt und die Endgültigen Bedingungen zu lesen, bevor sie eine Anlageentscheidung treffen, um sich möglichst umfassend zu informieren, insbesondere über die potenziellen Risiken und Chancen des Wertpapiers. 

Sie sind im Begriff, ein Produkt zu erwerben, das nicht einfach ist und schwer zu verstehen sein kann.